Galerie > Weserbergland > Landschaft > im Hügelland


Wolkenmachers Werkstatt

Wolkenmachers Werkstatt liegt ganz einsam und allein auf einem kleinen Hügel, mitten auf dem weiten Hochland. Wolkenmachers Werkstatt ist eine einfache, recht unscheinbare kleine Werkstatt. Sie ist ganz aus Holz gebaut, welches über die Jahre hinweg ergraut ist. Nur das Dach ist bedeckt mit roten Tonschindeln, und natürlich ist das Dach rot. Von Wolkenmachers Werkstatt aus werden die Wolken in die ganze Welt verschickt. Wie Ihr Euch nun sicherlich schon alle vorgestellt habt, hat Wolkenmacher ziemlich viele Kochtöpfe. In Wolkenmachers Werkstatt brodelt, kocht und dampft es. Nur an wenigen Tagen macht Wolkenmacher Pause, dann ist der Himmel ganz blau. In den kleinen Wolkenkochtöpfen werden die kleinen Wolken
gekocht, das sind z. B. die Schäfchenwolken oder kleine Wolkentupfer. In den großen Wolkenkochtöpfen werden die großen Wolken gekocht, das sind dann die großen
Haufenwolken. Manchmal hat Wolkenmacher so viel Spaß an seiner Arbeit, dass er sogar riesengroße Wolken kocht, aus denen es dann zu Zeiten gewittern mag, so schwer sind Wolkenmachers Riesenwolken.

Wie Ihr nun alle seht, hatte Wolkenmacher an diesem Tag recht viel Spaß an seiner Arbeit. Er kochte einfach vollen allen Wolkensorten, dass es nur so aus seinen Wolkenkochtöpfen pfiff und schickte sie aus seiner Werkstatt vom Hochland auf ihre weite Reise ...

Und wieder befinden wir uns auf der Bosseborner Hochfläche bei Höxter. Ganz in der Ferne, etwas links der Bildmitte seht Ihr mit 496m üNN den höchsten Berg des Kreises Lippe, den Köterberg.

Rapsfeld_Heiligenberg.jpg schafe_Wiese.jpg Sonnenaufgang_Bosseborn.jpg Sternchenzelters-Mitternachtstraum.jpg Wolkenmachers_Werkstattb.jpg

Kontakt:

Tore Straubhaar
Lütmarser Tal 30
37671 Höxter

Tel.: 05271 37042
e-mail: tore@tores-art.de

Impressum

Startseite     Bilderrahmen   

Bildergalerie     Reisen     Reisebericht Sarek-Skitour

   

Reisebericht Nikkaluokta-Abisko     Weserbergland     über Tore     Links & Tipps