Galerie > Norwegen > Südnorwegen > In den Schneebergen


unsere Hütte im Mondscheintal

In den Schneebergen, Norwegen im Februar 2014

Unsere Hütte steht auf einer kleinen Anhöhe und dort wiederum auf einer großen Felsplatte, den Winden und Stürmen ziemlich ausgesetzt. Und oftmals wehte es mächtig, manches Mal in der Nacht fragten wir uns, was hält so eine Hütte wohl aus, irgendwann wird auch die hinfort geweht? Die Hütte ist zusätzlich mit 6 Stahlseilen auf der Felsplatte verankert, und bisher schien es immer gut gegangen zu sein.

Wenn man das Wetter mehr oder weniger hautnah spürt, dann ist das eine urige und auch schöne Erfahrung. Natürlich war es nicht immer stürmisch, wir hatten auch wundervolle Wintertage, wie diesen hier. Tagsüber konnten wir in der Sonne mit den Skiern auf unsere Berge gehen und dann wieder herunter brausen. Abends war es unheimlich gemütlich, auch wenn es wie an diesem Tag einmal fast windstill war.

Ich hatte gerade ein wenig mit dem Spaghettitopf zu tun, als ich durch unser Küchenfenster sah, dass sich ein zaghafter Nordlichtbogen über die Schneeberge spannt. Flux waren wir Draußen, aber es war sehr finster und der Nordlichtbogen nur sehr schwach. Später dann, nach dem Abendgericht, gingen wir noch einmal vor die Tür. Es war schon nach 10 Uhr, als der Mond aufging, und unsere Berge wunderschön beleuchtete.

Der Nordlichtbogen stand den ganzen Abend und vermutlich die ganze Nacht über den Bergen. Wir waren lange Draußen, gingen mal hierhin und mal dorthin. Wir mochten gar nicht wieder in die Hütte gehen. Die Schneeberge waren hell erleuchtet und Abermillionen von Sternen leuchteten über uns und unserer Hütte im Mondscheintal ...

in_arktischer_Winternacht.jpg Schneeleuchten.jpg Skifahrers_Heimkehr.jpg unsere-einsame-huette-in-den-schneebergen.jpg unsere_Huette-im-Mondscheintal.jpg

Kontakt:

Tore Straubhaar
Lütmarser Tal 30
37671 Höxter

Tel.: 05271 37042
e-mail: tore@tores-art.de

Impressum

Startseite     Bilderrahmen   

Bildergalerie     Reisen     Reisebericht Sarek-Skitour

   

Reisebericht Nikkaluokta-Abisko     Weserbergland     über Tore     Links & Tipps