Galerie > Norwegen > Südnorwegen > Radtour Sommer 2012


sommerfjordlüstern

Radtour durch Südnorwegen, im August 2012

Wer einmal mit dem Fahrrad in den Himmel hinauf klettern und sich dabei fast wie ein Kranich fühlen möchte, der hat in Aurland die beste Gelegenheit dazu. Blitzgescheit wer vorher den Supermarkt in Aurlandsvangen überfällt, wo man sich ruhigen Gewissens eine Familienpackung Eis und paar Stückchen Kuchen gönnen darf. Von Meereshöhe bis hinauf ins Geröll, Schnee und Eis dauert es mit viel Gepäck (den Supermarkt haben wir ja zuvor ausgeräumt) an die drei Stunden.

Zuerst noch auf Meereshöhe, blickt man auf den Fjord und über einem rauschen die Bäume an den steilen Berghängen. Nach ein paar Kehren reicht der Blick, die Baumwipfel hindurch bis fast an das Ende des Aurlandfjords, und schließlich. nach vielen, vielen Serpentinen, erscheint alles so winzig klein ganz weit unten. Es ist eine wunderbare Selbsterfahrung, und nur ein Kranich zu sein mag wohl noch schöner zu sein ...

Das Bild ist nach den ersten zwei, drei Kehren entstanden.

Schleckermauls-Lagerplatz.jpg Schleckermauls-zuckersuesse-Verfuehrung.jpg sommerfjordluestern.jpg Treibhoelzern-i-Norge.jpg wollgraesern-im-Nebelland.jpg

Kontakt:

Tore Straubhaar
Lütmarser Tal 30
37671 Höxter

Tel.: 05271 37042
e-mail: tore@tores-art.de

Impressum

Startseite     Bilderrahmen   

Bildergalerie     Reisen     Reisebericht Sarek-Skitour

   

Reisebericht Nikkaluokta-Abisko     Weserbergland     über Tore     Links & Tipps